top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB & Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 23. Mai 2023

§ 13 Haftung

1. P-C haftet für Schäden aus Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, nicht aber für Schäden infolge leichter und/oder mittlerer Fahrlässigkeit. Zudem besteht keine Haftung für entgangener Gewinn.

 

2. Verletzt P-C grobfahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den unmittelbaren bzw. direkten Schaden begrenzt, sofern nicht gemäss vorstehender Ziffer 13.1 unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag P-C nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemässe Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung das Mitglied vertrauen darf.

3. Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung von P-C für ihre Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

§ 14 Schlussbestimmungen

1. Abweichungen von diesen AGB sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Mitglied einschliesslich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB.

2. Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt schweizerischem Recht.

3. Erfüllungsort & Gerichtsstand ist der Sitz der QYOU Marketing GmbH.

4. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder Inhalte einer in den Vertrag integrierten Beilage dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung sowie dem ursprünglich vereinbarten Vertragsgleichgewicht möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, welche die QYOU Marketing GmbH (Praxis-Club, nachfolgend «P-C» genannt) mit ihren Mitgliedern abschliesst.

§ 2 Dienstleistungen des Praxis-Clubs 

1. P-C erbringt Dienstleistungen im Bereich Netzwerk, Schulung & Beratung gegenüber ihren Mitgliedern. Zu den angebotenen Dienstleistungen zählen auch Seminare, Events, Podcasts, Coachings und Mentorings, einzeln und/oder in Gruppen. P-C kann seinen Dienstleistungsumfang  jederzeit erweitern, anpassen oder streichen. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich abweichend vereinbart, schuldet P-C den Mitgliedern nicht die Erbringung eines konkreten Erfolgs.

2. Es bestehen sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Veranstaltungen, für welches sich das Mitglied jeweils auf der Buchungsplattform von P-C verbindlich anmeldet.

3. P-C ist berechtigt, Leistungen durch Partnerunternehmen, Subunternehmen und Dritte erbringen zu lassen.

§ 3 Wer kann Mitglied werden? 

1. Mitglied können Privatpersonen wie auch juristische Personen werden, welche zum Zeitpunkt der Mitgliedschaft mindestens 18 Jahre alt sind, eine Fach- oder Führungsfunktion mit Entscheidungskompetenz ausüben und den Wohn- / Geschäftssitz in der Schweiz haben.

2. P-C behält sich das Recht vor, Mitgliederanfragen vorab zu prüfen, nachzufragen oder abzulehnen, um einen möglichst hohen Qualitätsanspruch zu gewähren.

3. P-C übernimmt keine Haftung für die Qualität ihrer Mitglieder.

§ 4 Probemitgliedschaft

1. Es besteht die einmalige Möglichkeit, eine Probemitgliedschaft zu abonnieren.

2. Die Probemitgliedschaft dauert 3 Monate und ist kostenlos.

3. Das Probemitglied ist berechtigt, an kostenlosen, Online-Veranstaltungen teilzunehmen. An physischen Veranstaltungen besteht kein Teilnahmerecht.

4. Das Probemitglied darf keine Mitgliederdaten von P-C entnehmen. Bei Widerhandlung hat das Probemitglied eine Konventionalstrafe in der Höhe von CHF 50'000.00 an P-C zu bezahlen.

§ 5 Mitwirkungspflicht Mitglieder

1. Das Mitglied hat die für die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von P-C erforderlichen technischen Voraussetzungen (hinreichende Internetverbindung, Kamera, Mikrofon, etc.) stets zu gewährleisten.

2. Das Mitglied hat die ihm obliegenden Mitwirkungshandlungen stets vollständig und fristgemäss auf erstes Anfordern von P-C zu erbringen. Unterlässt das Mitglied eine Mitwirkungshandlung und verhindert damit die Leistungserbringung durch P-C, bleibt der Vergütungsanspruch von P-C unberührt.

§ 6 Gebühr Mitgliedschaft

1. Die Höhe der Mitgliedschaftsgebühr ergibt sich aus der erstmaligen Buchung oder aus einem schriftlich festgehaltenen und akzeptierten Angebot.

2. Das Mitglied ist verpflichtet, die Mitgliedschaftsgebühr zu bezahlen.

3. Die Zahlungsfrist ergibt sich aus der entsprechenden Rechnung.

§ 7 Nutzung von Mitgliederlogos, Bilder, etc.

1. P-C ist berechtigt, mit Mitgliedermeinungen und Mitgliederlogos zu werben. Auch nach Ablauf der Mitgliedschaft ist P-C berechtigt, in angemessener Weise mit dem Mitglied als Referenz zu werben. P-C ist entsprechend zur Nutzung dem Mitglied gehörender Urheber-, Namens-, Marken- und Kennzeichenrechte berechtigt. Der Widerruf der Gestattung ist zulässig, wenn dies schriftlich durch das Mitglied eingefordert wird, nicht jedoch bereits bei Vertragsbeendigung.

2. Geistiges Eigentum an Text, Bild oder Video verbleibt beim Mitglied. Durch den Upload auf die Plattform von P-C wird P-C die Nutzung dieser Daten in Zusammenhang mit dem Mitglieder-Account nicht exklusiv aber kostenlos oder nach Absprache eingeräumt. Infos zum Datenschutz ist via folgendem Link abrufbar: https://www.praxis-club.ch/agb

§ 8 Stornierungsbedingungen allgemein

1. Die Anmeldung von kostenpflichtigen und nicht kostenpflichtigen Veranstaltung ist verbindlich.

 

2. Bei Nichtteilnahme hat eine Abmeldung spätestens 14 Kalendertage vor der Veranstaltung schriftlich an (info@praxisclub.ch) zu erfolgen. Bei Krankheit hat eine Abmeldung an (info@praxisclub.ch) bis spätestens 6 Stunden vor Beginn der Veranstaltung zu erfolgen.

 

3. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen oder zu später Abmeldung fällt bei kostenpflichtigen Veranstaltung der Ticketpreis von 50% an.

 

4. Bei nicht kostenpflichtigen Veranstaltungen fällt ein Unkostenbeitrag von CHF 100.00 an, wenn das Mitglied drei Mal hintereinander unentschuldigt nicht erscheint und/oder sich das Mitglied drei Mal hintereinander zu spät abmeldet.

§ 9 Stornierungsbedingungen Workshops

1. Anmeldungen zu Workshops sind verbindlich.

2. Bei Nichterscheinen hat das Mitglied die vollen Kurskosten zu bezahlen, unabhängig vom Verhinderungsgrund.

§ 10 Änderungen Veranstaltungen durch P-C

1. P-C ist berechtigt, Zeitpunkt und Ort eines Events im angemessenen Rahmen einseitig anzupassen. Die Anpassung wird dem Mitglied spätestens 7 Tage im Voraus mitgeteilt. Die Gesamtveranstaltungsdauer wird dabei nicht reduziert.

2. Sagt P-C eine Veranstaltung aus irgendwelchen Gründen ab, so ist P-C berechtigt, dem Mitglied mit 60-tägiger Vorankündigung binnen 12 Monaten nach dem Termin der abgesagten Veranstaltung eine Ersatzveranstaltung anzubieten.

3. Erst wenn binnen dieses Zeitraums kein Ersatzangebot erfolgt, ist das Mitglied zum Rücktritt berechtigt. P-C erstattet bereits geleistete Zahlungen dem Mitglied zurück.

§ 11 Vertragsdauer und Kündigung

1. Die Vertragsdauer ist auf der entsprechenden Rechnung ersichtlich.

2. Der Vertrag verlängert sich automatisch, wenn nicht eine Partei den Vertrag kündigt.

3. Die Vertragskündigung erfolgt per E-Mail oder per Post an die andere Partei. Die Kündigung des Mitglieds hat schriftlich an (info@praxisclub.ch) oder an QYOU Marketing Gmbh, Gallenweg 19, 4133 Pratteln zu erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage und erfolgt per Ende der entsprechenden Vertragsperiode. Die Vertragsperiode ist auf der jeweils letzten Rechnung ersichtlich. Massgebend ist der Zugang der Kündigung.

§ 12 Preise, Zahlungsbedingungen

1. Die Preise, die von P-C angegeben werden, sind verbindlich. Die mitgeteilten Preise verstehen sich in der Regel und wenn nicht anders ausgewiesen netto exkl. gesetzlicher MWST.

2. P-C stellt dem Mitglied auf Anfrage eine MWST-konforme Rechnung aus.

3. Für den Fall, dass vereinbarte Zahlungen nicht vom Konto des Mitglieds eingezogen werden können und eine Rückbuchung erfolgt, ist das Mitglied verpflichtet, den geschuldeten Betrag binnen drei Werktagen nach Rückbuchung an P-C zu überweisen und die durch die Rückbuchung veranlassten Kosten zu übernehmen.

4. Wenn nicht anders ausgewiesen, beträgt die Zahlungsfrist 14 Tage ab Rechnungsstellung.

5. P-C behält sich vor, Leistungen erst dann zu erbringen, wenn die Zahlung des Mitglieds eingegangen ist. 

§ 15 Änderung der AGB's

Änderungen an den AGB's werden auf der Homepage von P-C kommuniziert.

bottom of page